2015

Millionenverluste gefährden Existenz der Schlossbergklinik

Auf der heutigen Mitarbeiterversammlung wurden die 99 Beschäftigten über den Schließungsbeschluss des Standortes der BRK Schlossbergklinik Oberstaufen informiert.

Weiterlesen …

Informationstag der BRK Schlossbergklinik Oberstaufen

Die BRK Schlossbergklinik Oberstaufen öffnet ihre Türen: Am Samstag, 10. Oktober, haben Interessierte die Gelegenheit, die onkologische Rehabilitationsklinik näher kennenzulernen.

Weiterlesen …

Die Behandlung des Prostatakrebs und ihre Chancen

Der Vortrag „Infotreff Gesundheit“ in der BRK Schlossbergklinik Oberstaufen dreht sich am 29. Juni 2015 ab 18.30 Uhr um das Thema Prostatakrebs. Dr. med. Christian Bayer, Facharzt für Urologie, zeigt moderne Therapiemöglichkeiten und Chancen auf.

Weiterlesen …

Krebs und der Einfluss von Lebensstil und Sport

Die Vortragsreihe „Infotreff Gesundheit“ in der BRK Schlossbergklinik Oberstaufen befasst sich am 10. Juni 2015 ab 18.30 Uhr mit dem Thema Krebs, Lebensstil und Sport. Dr. Hans-Bernd Orth, Chefarzt der Rehabilitation, erläutert die individuellen Einflussmöglichkeiten auf Prävention und Therapie.

Weiterlesen …

BRK Schlossbergklinik Oberstaufen positioniert sich neu

Die BRK Schlossbergklinik Oberstaufen ist seit April eine reine Rehabilitationseinrichtung. Die bislang ebenfalls im Haus angesiedelte Akut-Onkologie wird als eigenständige Fachabteilung in der Rotkreuzklinik Lindenberg weitergeführt. Beide Häuser, die auch in Zukunft eng kooperieren, gehören zur Gruppe der Kliniken der Schwesternschaft München vom Bayerischen Roten Kreuz e.V.

Weiterlesen …

Infotreff Gesundheit am 22. April 2015: Was stärkt Krebspatienten? Antworten aus der Psychoonkologie.

Eine Krebsdiagnose stellt für Betroffene und deren Familien oft eine Belastung dar, für manche ist sie auch ein Schock. Was es für Möglichkeiten gibt, die Erkrankung zu akzeptieren und zu verarbeiten, ist Gegenstand des Vortrags „Was stärkt Krebspatienten? Antworten aus der Psychoonkologie“.

Weiterlesen …

Neue Aufgabe für Dr. Ruth Hoh

Zum 1. Februar 2015 kommt Dr. Ruth Hoh an die Rotkreuzkliniken Süd: Sie wird als Geschäftsführerin für die Bereiche Personal und Pflege für alle fünf Kliniken der Gruppe zuständig sein. Damit übernimmt sie die operativen Aufgaben von Generaloberin Edith Dürr in den Klinikgesellschaften und wird die Geschicke des Unternehmens zusammen mit den Geschäftsführern Horst A. Jeschke (Rotkreuzklinikum München, Rotkreuzklinik Wertheim) sowie Thomas Pfeifer (Rotkreuzklinik Würzburg, Rotkreuzklinik Lindenberg, BRK Schlossbergklinik Oberstaufen) lenken.

Weiterlesen …